Zum Hauptinhalt springen

Vítejte - Willkommen!

ve „Stálém Fóru Evropské Levice- Regionů“ (SFEL-R), v regionální síti Evropské Levice. Slouží přeshraniční spolupráci levicových stran, spolků, organizací a  jednotlivým členům Strany Evropské Levice.

beim „Ständigen Forum der Europäischen Linken - der Regionen“ (SFEL-R), einem regionalen Netzwerk der Europäischen Linken. Es dient der grenzübergreifenden Zusammenarbeit von linken Parteien, Verbänden, Organisationen und Einzelmitgliedern der Europäischen Linkspartei.

Klausurtagung des SFEL- R

Gedenkstein: Freundschaft - Solidarität - Zusammenarbeit

In Vorbereitung auf den 7. Kongress der Europäischen Linken (EL) im Dezember 2022 gingen die Kreis-und Landesverbände der tschechischen KSČM und Genoss*innen der Brandenbuger LINKEN in Klausur, um in dieser schwierigen Zeit für den Frieden in Europa, die Ergebnisse ihrer Arbeit nach dem letzten Kongress in Malage (Spanien) zu diskutieren.
Beide Delegationen zu diesem Treffen des Koordinierungsrates des „Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen“ ... vice / mehr

Sonja Newiak

Ganz Tschechien gedenkt

Massaker in Lidice am 10. Juni vor 80 Jahren

Nach der „samtenen Revolution“ als kommunistisch missachtet und vernachlässigt, ist heute der Gedenkort Lidice mit seinem Internationalen Rosengarten, den authentischen Mahnorten innerhalb des zerstörten Dorfes für die verschiedenen Opfergruppen zu einem Gedenkort von nationaler Bedeutung geworden.
In den Tagen um den 80. Jahrestages der Vernichtung Lidices brachten Schulkinder weiße, wie Blumen gefaltete Papierwindrädchen und „pflanzten“ sie an den grünen Hang, ... vice / mehr

Gedenken in Terezin

Befreiung des faschistischen Konzentrationslagers Theresienstadt

Aus Anlass des 77. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus weilte eine Delegation der LAG Netzwerk EL des Landesverbandes DIE LINKE. Brandenburg unter Leitung der Genossin Monika Schömmel (Sprecherin der LAG) in Terezin. Sie folgten einer Einladung der tschechischen Genoss*innen der KSČM.
Gemeinsam mit zahlreichen tschechischen Mitgliedern der Partei, internationalen Gästen und Bürgern, ehrten sie die Opfer der faschistischen Diktatur ...  vice / mehr

LIDICE - Gedenken

80 Jahre nach Massaker und Zerstörung

80 Jahre ist es her, dass im Juni 1942 in Lidice, einem kleinen Dorf in der Region Mittelböhmen, auf Befehl der faschistischen Besatzungsmacht ein Massaker, dass zu den bekanntesten Einzelverbrechen im zweiten Weltkrieg gehört, vollzogen wurde. Alle Männer des Dorfes, die älter als 15 Jahre waren, wurden erschossen, Die Frauen wurden in das Konzentrationslager ...vice / mehr

Ein Osterstrauch mit dem Wunsch: "Friedliche Ostern! Mírové Velikonoce!"

Mírové Velikonoce!
Friedliche Ostern!

Nach jedem Krieg muß verhandelt werden,
setzen sich die Gegner an einen Tisch;
warum nicht vorher?

                                          Elsa Rentrop

Monika HOŘENÍ - Haló noviny

Gemeinsam für eine friedliche Welt

Im Interview mit Haló noviny

Pavel7
Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerke Europäische Linke beim Protest vor der US-Botschaft in Prag

Monika SCHÖMMEL ist Mitglied der Partei DIE LINKE. Brandenburg. Mit weiteren Genoss*innen kam sie im Februar nach Prag, um eine Demonstration vor der US-Botschaft gegen den Durchzug amerikanischer Truppen durch Tschechien und gegen Aufrüstung und Krieg zu unterstützen. Aber in der Zwischenzeit hat sich viel getan. Das Interview mit Haló noviny wurde im Februar vorbereitet und letzte Woche aktualisiert.  vice / mehr

Es gibt nur einen gerechten Krieg und das ist der Krieg gegen den Krieg!

IMAGO / Piero Chiussi
Portrait von Öslem Alev Demirel - Mitglied des Europäischen Parlaments für DIE LINKE

Im Interview für Jacobin »Das Leid in der Ukraine wird missbraucht, um die EU zu einer Militärunion auszubauen« erläutert Öslem Demirel, MdEP für DIE LINKE, ihre Ablehnung der Resolution des Europäischen Parlaments zum Krieg in der Ukraine und macht verschiedene Interessen und Widersprüche deutlich.
Es geht aber auch darum, sozialistische Antworten auf den Krieg sowie stattfindende Militarisierung zu finden und die internationale Friedensbewegung zu stärken.vice / mehr

Krieg ist keine Lösung!

Frauen fordern einen Europäischen Sicherheitsvertrag

Es ist höchste Zeit der Aufrüstung in Europa und den Kriegstreibern Einhalt zu gebieten, die territoriale Integrität der Länder Europas zu achten und die Nato durch ein kollektives Sicherheitssystem auf unserem Kontinent vertraglich festzulegen. Dieser Aufgabe müssen wir uns stellen.

Zum „Internationalen Frauentag“ 2022 möchten wir allen Frauen auf dieser Welt in Ost und West, Nord und Süd, viel Kraft in unserem gemeinsamen Kampf für eine friedliche Weit ...vice / mehr

Herzlichen
Glückwunsch zum
Internationalen
Frauentag!
Všechno
nejlepší k
mezinárodnímu
dni žen!

Helmut Scholz - MdEP

#NIEWIEDERKRIEG

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
dies ist wahrscheinlich die Ausgabe meiner Newsletter, die ich mit der größten Sorge um die Zukunft Europas, um den Frieden auf unserem Kontinent, ja auf der ganzen Welt schreibe.
Sie wissen, seit Donnerstag herrscht Krieg, nur knapp zwei Flugstunden von uns entfernt. Und es ist zu befürchten, dass die Kampfhandlungen in der Ukraine anhalten werden, ... vice / mehr

FÄLLT AUS!

Frauentagsfeier mit dem SFEL-R in Tschechien

Am Donnerstag Abend wurde der Mietvertrag für die Veranstaltung gekündigt, da das Gebäude für humanitäre Zwecke im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise aus der Ukraine genutzt wird. In Tschechien ist der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Die Genossen haben nach Alternativen gesucht, aber keine gefunden.
Der linke Frauenverein und der Tschechische Grenzklub mit Unterstützung der KSČM (Kommunistische Partei Böhmens und Mährens) Jičín organisieren in Kooperation ... vice / mehr

Der Frieden wird uns nicht geschenkt

LINKE protestiert vor der US-Botschaft in Prag

Eine Selbstverständlichkeit glaubt man, aber die Kriegshetze der letzten Wochen und Monate steigerte sich in einem Maße, die an die schlimmste Zeit deutscher Geschichte unseres Landes und Europas erinnert. Doch die Europäische Linke und tausende friedliebende Menschen in unseren Ländern haben es in der Hand, Haltung zu zeigen und den Kriegstreibern Einhalt zu gebieten. Wir brauchen keine Osterweiterung der ...  vice / mehr

Sonja Newiak

In Sorge um den Frieden in Europa

Mitglieder des „Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen“ unterstützen durch ihre Teilnahme an der Kundgebung in Berlin vor der Botschaft der USA die Aufrufe der Friedenskräfte gegen die unentwegte Kriegshetze der Politiker und Medien des Westens, die den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine anheizen.
Durch fortgesetzte Waffenlieferungen der USA und Türkei an die Ukraine, die verstärkte Truppenpräsenz der NATO in Nordost, Ost- und Südosteuropa, ihre Manöver zu Land, Luft und ... vice / mehr

Prohlášení Stálého fóra evropské levice – regionů k aktuální situaci

Erklärung des „Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen“ zur aktuellen Situation vice / mehr

Glückwünsche für Josef Skála

Katharina Slanina schrieb:

Sehr geehrter Genosse Skála, lieber Josef,

Der Landesverband DIE LINKE. Brandenburg beglückwünscht die tschechischen Genossen und Genossinnen der KSČM zu diesem mutigen Entschluss, einen eigenen Kandidaten zur Wahl als Staatspräsident aufzustellen. Damit wird ein Signal für eine dem gesellschaftlichen Fortschritt dienenden Entwicklung gesetzt ... vice / mehr

Monika Schömmel

„Der Sonnabend gehört der Partei“

Am 05.02.2022 traf sie die Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk Europäische Linke zu ihrer ersten Präsenzveranstaltung im neuen Jahr.

Natürlich standen auch in unserer LAG die Wahlenauswertung, die Zerrissenheit unserer Partei und die Friedensfrage an erster Stelle in unserer Diskussion.
Bei einigen Genossen spürte man die Niedergeschlagenheit und auch etwas Resignation in ihren Beiträgen... vice / mehr

Von Cottbus nach Europa: 30 Jahre deutsch-tschechische Zusammenarbeit

Gegen das Verdrängen und Vergessen

Anfang Oktober 2021 „verschwand“ die Gedenktafel am Gedenkstein Ziegenhals. Hier beschloß die KPD den organisierten illegalen Widerstand gegen den Faschismus. Die polizeiliche Anzeige lautet auf Buntmetalldiebstahl ... Angesichts erstarkter neofaschistischer Entwicklungen und ähnlicher Anschläge an vergleichbaren Orten liegt der Gedanke nahe, dies war mehr als ein krimineller Anschlag …
Die LAG Netzwerk Europäische Linke beschloss, nicht nachzulassen, bis eine neue Tafel am Stein angebracht werden kann und legten am Gedenkstein ein Gebinde nieder.
Wir rufen erneut zu Spenden zur Erneuerung der Gedenktafel auf:
Konto des Landesverbandes IBAN DE 15 1605 0000 1000 750643 BIC WELADED 1 PMB Kennwort „Ziegenhals“ (unbedingt das Kennwort angeben!) und bitten Euch, die Mitgliedschaft, dies bei Freund*innen und Sympathisant*innen kundzutun.  mehr / vice

Sonja Newiak

Ehrung des Antifaschisten Julius Fučík

Julius Fučík war in der DDR wohlbekannt, seine Reportage „Unter dem Strang geschrieben“ in jeder Bibliothek zu finden, Schulen und Arbeitskollektive trugen seinen Namen.
Im Volkspark Berlin-Pankow steht seit den Weltfestspielen 1973 ein Denkmal für ihn, ein Geschenk der Regierung der ČSSR an die DDR anlässlich des 30. Jahrestages der Ermordung des tschechischen Kommunisten in Plötzensee durch die faschistischen Okkupanten seiner Heimat. Seitdem ehren ... vice / mehr

Europäische Linkspartei setzt Zeichen

Stálé fórum evropské levice – regionů slaví 20 let

Der Infostand des SFEL-R

Auf der Kundgebung sprach auch Heinz Bierbaum und die Sprecherin der LAG NW EL Monika Schömmel. Sie würdigte die Freundschaft und Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der KSČM Jičín ... vice / mehr
Jsou to již dlouhá dvě desetiletí, kdy se setkali členové KSČM, Levice – PDS – DKP, slovenské KSS a polské ZKP a na společných fórech diskutovali nad otázkou příhraniční spolupráce, která by umožnila společný postup v boji za spravedlivou společnost a život v míru... vice / mehr

„Möge Friede auf Erden sein“

Übersetzung aus dem Tschechischen

Der Vorsitzende des Kreisauschusses der KSČM Litoměřice, Josef Šenfeld, die Koordinatorin des SFEL-R (Ständiges Forum der europäischen Linken – der Regionen) für den Kreis Litoměřice, Soňa Pulerová, und die Dolmetscherin Dagmar Pokorová besuchten auf Einladung der örtlichen Partei DIE LINKE die Stadt Cottbus, ... vice / mehr

Sonja Newiak

„MÖGE FRIEDE AUF ERDEN SEIN“

„Daś buźo měr na zemi“

NEIN ZU ATOMWAFFEN -
JA ZUM UN-ATOMWAFFENVERBOTSVERTRAG

DIE LINKE. Cottbus setzte am Hiroshima-Gedenktag, dem 6.8.2021, als Zeichen unseres Friedenswillens und als Willkommen an Bahnreisende aus und in unsere Stadt einen Friedenspfahl mit dieser Friedensbotschaft in alle vier Himmelsrichtungen in den Sprachen Deutsch, Niedersorbisch, Japanisch und Englisch. Er ist einzige der 250.000 Friedenspfähle weltweit, der auch eine niedersorbische Inschrift ... vice / mehr

Wahlkampfauftakt der KSČM

Vojtěch Filip, Vorsitzender der KSČM, spricht auf der Bürgerversammlung zum Wahlkampfauftakt der am 26. Juni 2021 in Sekeřice
Kandidaten der KSČM stellen sich vor

Auf Einladung des Bezirksverbandes Jičín der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSČM) weilte eine kleine Delegation des Koordinierungsrates des SFEL-R (Ständiges Forum der Europäischen Linken - der Regionen) nach den vielen Monaten der Pandemie zu einem Wahlkampfauftakt im Kulturareal des Dorfes Sekeřice in der tschechischen Republik. Anlass war ein Bürgertreffen mit den Kandidaten der KSČM dieser Region am 26. Juni 2021 ... vice / mehr

Hans-Peter Schömmel

Traditionen im antifaschistischen Kampf

Für die politische Arbeit unseres Landesverbandes ein weites Feld, dass sich in Zeiten der Corona-Pandemie grenzübergreifend bewährt hat.mehr / vice

Lidická pieta ...

V komorním provedení se uskutečnil v sobotu ve středočeských Lidicích pietní akt, vyjadřující úctu obětem lidické tragédie i přeživším. Od událostí 10. června 1942 uplynulo ...mehr / vice

Soňa Pulerová

Poklonili se v Terezíně

V komorním počtu uctili účastníci pietního shromáždění na Národním hřbitově v Terezíně památku všech obětí umučených či zavražděných v koncentračních táborech za druhé světové války.

Kytice k hlavnímu pylonu položily poslankyně PS PČR Hana  Aulická Jírovcová, Miloslava Vostrá a poslanec Stanislav Grospič.

Dále za LKŽ Alena Grospičová a zástupci LKŽ Kladno, přítomni byli zástupci OV KSČM Kladno, Česká Lípa, za místní OV KSČM ...vice / mehr

Aktion gegen „Defender 21“

Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk Europäische Linke unterstützen die Proteste der Cottbuser LINKEN auf der Bahnhofsbrücke gegen das beginnende Manöver der USA mit 26 NATO-Partnern mit ca. 30.000 Soldat*innen in Süd- und Osteurpoa. Darüber berichtete die „Haló noviny“ am 17.04.2021.

135. Geburtstag

von Ernst Thälmann

Anläßlich seines Geburtstagsjubiläums fuhren Vertreter*innen der Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk Europäische Linke (LAG Netzwerk EL) nach Ziegenhals zum dortigen Gedenkstein. Zur Erinnerung: der Gedenkstein wurde durch landesweite Spenden finanziert, nachdem die Gedenkstätte Ziegenhals trotz anhaltender Proteste abgerissen und das Grundstück an eine fragürdige Person verkauft wurde. Aber wir lassen nicht zu, dass Erinnerung an den mutigen, standhaften Antifaschisten und Kriegsgegner ...mehr / vice

Gedenken - Bewahren - Fortführen

Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk Europäische Linke (EL) nahmen stellvertretend für das Ständige Forum der Europäischen Linken - der Regionen (SFEL-R) teil.
Traditionell ist die Erinnerung an Karl und Rosa die Auftaktveranstaltung des SFEL-R. Genoss*innen der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSČM) und des LAG Netzwerk EL treffen sich am Vorabend, tauschen sich aus und bereiten die nächsten gemeinsamen Aktionen vor.  mehr / vice

Frithjof Newiak

Frauentag digital

MDŽ v roce 2020 v Rakovníku byla naše poslední společná akce s soudružkami KSČM. Z té doby nám pomohly telefon, e-mail a facebook, abychom udržovali naše kontakty ...
 

Der Frauentag 2020 in Rakovník war unsere letzte gemeinsame Veranstaltung mit unseren GenossInnen der KSČM. Seitdem muß Telefon, Email, Facebook oder ZOOM helfen, die Kontakte zu pflegen ...mehr / vice

Monika Hořeni - Haló noviny

Wie der Kapitalismus auf die Menschen wirkt, die Beziehungen verschlechtern sich

Interview der „Haló noviny“ vom 09.02.2021 mit Dagmar Pokorová, Mitglied des Ständigen Forums der Europäischen Linken - der Regionen (SFEL-R) übersetzt von Helga Katzschmann
Sie sind bekannt für Ihre Zusammenarbeit mit dem SFEL-R. Sagen Sie uns bitte, um welche Plattform es sich handelt und welches Ihre Aufgabe darin ist.
SFEL-R ist ein Netzwerk der Parteien der Europäischen Linken, das auf einer internationalen Basis arbeitet. In diesem Netzwerk ... mehr  vice

Erinnern und Mahnen

Ehrengrab für die Opfer des KZ-Außenlagers Lieberose

Frühjahr 1945 - die Rote Armee ist auf dem Vormarsch und setzt zum Strum auf Berlin.
Am 2. Februar 1945 begann die SS deshalb panikartig auch dieses Lager zu räumen und trieb Häftlinge auf den Todesmarsch. zunächst in Richtung Hauptlager KZ Sachsenhausen.  1342 nicht gehfähige Häftlinge wurden sofort erschossen und in einem Massengrab verscharrt. Viele weitere Opfer gab es auf dem 140km-langen Fußmarsch nach Sachsenhausen. Das ist Anlaß, jährlich an diesem Tag ... mehr / vice

Zemřel Jaromír Kohlíček

Jaromír Kohlíček spricht auf einer Kundgebung

Byl členem ÚV KSČM, předsedou Městského výboru KSČM Teplice, zastupitelem Ústeckého kraje a města Teplice. Komunistické, antifašistické a vlastenecké hnutí v něm ztrácejí významnou osobnost. mehr / vice
Mit unseren tschechischen Freunden und Genossen trauern wir um einen Kommunisten der KSČM, der als wahrer Internationalist und politischer Sprecher eines Netzwerkes der Europäischen Linken (EL) für eine einheitlich handelnde europäische Linke stand. mehr / vice

Planung für 2021

und Ehrung der Opfer von Lidice

Am Vortag der Beratung des Koordinierungsrates des SFEL-R legte eine Delegation des Landesverbandes DIE LINKE. Brandenburg ein Blumengebinde in der 1942 durch die deutschen Faschisten zerstörten Gemeinde Lidice nieder.
Am 17. Juni trafen sich in Ústí nad Labem in der Tschechischen Republik die Mitglieder des Koordinierungsrates des SFEL-R, einem Netzwerk der EL, zur Beratung über die Aufgaben im 2. Halbjahr 2020 und der Planung für das nächste Jahr. mehr / vice

Uwe Sattler - nd

»Europa ist veränderbar«

Heinz Bierbaum über die Europäische Linke, die Corona-Folgen und den Stellenwert der EU für Linksparteien

Sie sind ein halbes Jahr Präsident der Partei der Europäischen Linken. Wie groß sind die Fußstapfen von Gregor Gysi, in die Sie getreten sind?
Gregor Gysi ist natürlich sehr viel bekannter als ich und hat damit auch der EL ein Gesicht gegeben. Ich glaube aber, ich bin deshalb in Malaga gewählt worden, weil ich etwas von europäischer Politik verstehe und mich schon lange damit beschäftige. mehr / vice

Die Coronakrise und ihre Folgen für die europäische Politik

Ein Positionspapier der Partei der Europäischen Linken - 19. Mai 2020

PRÄAMBEL

Die Gesundheitskrise, mit der die Welt konfrontiert ist, enthüllt eine strukturelle Krise, die bereits bestand und die die Partei der Europäischen Linken (EL) beständig offen gelegt hat. Nach der Explosion von Covid-19 hat die EL sich als Aufgabe gesetzt, ein alternatives Modell für Europa vorzuschlagen ...  das vollständige Dokument

8. Mai 2020 - Besuche an Gedenkorten

Vom Faschismus befreit!

75. Jahrestag der Befreiung

Die LAG Netzwerk Europäische Linke unterstützte die Aktion des Kreisverbandes DIE LINKE. Lausitz „8. Mai zum Feiertag machen“.  vice / mehr

Geburtstag von Ernst Thälmann

EL erinnert an Antifaschisten und Internationalisten

Mit dem Gedenkstein wird an die letzte illegale Sitzung der KPD unter Leitung von Ernst Thälmann und den Beginn des organisierten illegalen Widerstandes gegen den Faschismus erinnert. Das Gedenken gilt dem Antifaschisten und Internationalisten und ist daher mehr als nur Tradition, sondern hoch aktueller Auftrag  an die gesamte Europäische Linke, alles zu tun, um die Rechtsentwicklung in unseren Ländern zu bekämpfen. Das gilt 75 Jahre nach der Befreiung vom Faschismus um so mehr. mehr / vice

1. Virtueller Lausitzer Ostermarsch

Leider kann der 5. Lausitzer Ostermarsch dieses Jahr nicht auf der Straße stattfinden.

Auch wenn „Defender 2020“ vom Coronavirus zum Rückzug gezwungen wurde, die Politik der Kriegsbedrohung bleibt, solange nicht die Abkehr vom Aufrüstungsziel 2% des Bruttoinlandproduktes, von Rüstungsexporten und der Verzicht auf das Konzept der nuklearen Teilhabe durch die Bundesregierung beschlossen wurde.

Darum lassen wir den Ostermarsch nicht ausfallen. Statt draußen demonstrieren, schließen wir uns dem Aufruf der Lausitzer LINKEN an.

Eure Fotos schickt bitte an die Redaktion dieser Internetseite.

 

Společně za práva žen

Mezinárodní oslava MDŽ Stálého fóra evropské levice – regionů (SFEL-R) se konala v malebném resortu Vyhlídka Šlovice nedaleko Rakovníka. Organizátory oslavy byl tentokráte Středočeský kraj, zejména OV KSČM Rakovník. Jeho předseda Ctirad Sáček zahájil akci přivítáním hostů, zejména pak německých soudruhů a soudružek. Představil krátce svůj okres, jímž protéká řeka Berounka a je populární oblastí pro rekreaci mimo jiné díky řadě naučných a turistických stezek a cyklostezek.   vice / mehr

Wie weiter nach dem EL-Kongreß?

aus der Tätigkeit der LAG Netzwerk EL

Schwerpunkte der Beratung der Landesarbeitsgemeinschaft Netzwerk Europäische Linke waren die Auswertung des 6. Kongresses der Europäischen Linkspartei (EL) in Malaga, Schlußfolgerungen für unsere Arbeit und Abstimmung der Aktivitäten für 2020. Der Kongress in Malaga stellte fest und wir können es aus unserer Arbeit bestätigen, dass die Mitgliedsparteien der EL noch stark national geprägt sind und das Wirken der EL bei den Mitgliedern der Parteien praktisch unbekannt ist.  mehr / vice

Nie wieder Faschismus!

Nie wieder Krieg!

Gemeinsam mit der LAG Netzwerk Europäische Linke nahmen 11 Cottbusser Genoss*Innen an der Kranzniederlegung an der Gedenkstätte für die Opfer des  KZ Außenlagers in Lieberose teil, die vom Vorsitzenden des Museumsvereins, Peter Kotzan, Träger der Gedenkstätte, organisiert wurde.
Im KZ Außenlager Lieberose, Standort Jamlitz, sollten ab 1943 vorwiegend jüdische Häftlinge den SS-Truppenübungsplatz „Kurmark“  errichten. mehr / vice

Jahresauftakt bei Karl und Rosa

Erstes Treffen 2020 der GenossInnen des SFEL-R

Mitglieder der Kreisverbände der Kommunistischen Partei Böhmens und Mährens (KSČM) und der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Netzwerk Europäische Linke unseres Landesverbandes ehrten am 12. Januar 2020 gemeinsam in Berlin-Friedrichsfelde das Vermächtnis der ermordeten deutschen Kommunisten und der Kämpfer für Frieden und soziale Gerechtigkeit, Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg.

mehr / vice

Übersetzung Deutsch - Tschechisch

Gesucht werden Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen, die tschechische und deutsche Texte übersetzen bzw. Gespräche dolmetschen können.

Kontakt über die Redaktion