Skip to main content

Karl Marx und die Entwicklung in Europa

Das ständige Forum der Europäischen Linken - der Regionen (SFEL-R) hatte über das verlängerte Himmelfahrtswochenende zum 26. Europacamp eingeladen.
Seit 1992 treffen sich jährlich Linke Europas an wechselnden Orten, um an drei Tagen europäische Themen zu diskutieren, um zu feiern und schöne Tage zu verbringen.
Anlaufpunkt in diesem Jahr war das Störitzland im Brandenburgischen Ort Grünheide. Den politischen Tag gestalteten am 11. Mai 2018 in Gesprächsrunden der Europaabgeordnete Helmut Scholz mit seinem Parlamentskollegen Jaromír Kohlíček, der Brandenburger Europaminister Stefan Ludwig sowie der Bundestagsabgeordnete Sören Pellmann und Marco Büchel MdL.

Felix Thier
Vorsitzender KV DIE LINKE.Teltow-Fläming

Die Anmeldung läuft!

zum 26. Europacamp

Seit 1993 treffen sich jährlich zu Himmelfahrt Linke Europas und ihre Familien an wechselnden Orten, um an drei Tagen europäische Themen zu diskutieren, um zu feiern, das entsprechende Gastland kennenzulernen und schöne Tage mit netten und interessanten Menschen zu verbringen.

Das diesjährige Europacamp findet in Störitzland bei Berlin statt.

Anmeldungen und weitere Informationen unter: europacamp (at) sfel-r.de

Aus dem Programm

10.05.18

Anreise und Abendprogramm

11.05.18

Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen mit:
Stefan Ludwig, Minister der Justiz und für Europaangelegenheiten
Helmut Scholz, MdEP
Jaromír Kohlíček , MdEP
Sören Pellmann, MdB
Marco Büchel, MdL

12.05.18

Kranzniederlegung am Sowjetisches Ehrenmal Treptow

Schifffahrt mit der „Weißen Flotte“

Tanzabend mit der Band „Grenzgänger"

13.05.18

Heimreise

 

Pokalübergabe an DIE LINKE.Brandenburg

Gedanken zum 25. Europacamp

Das nächste Europacamp des Ständigen Forums der Europäischen LINKEN der Regionen (SFEL-R) findet in Brandenburg statt. Der stellvertretende Hauptkoordinator des SFEL-R, Thorsten Kleis, übergab den Pokal, den jeweils der nächste Ausrichter des Europacamps erhält, an die Landesgeschäftsführerin der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Erwartet werden wieder drei Tage mit interessanten Gästen, spannende und kreative Diskussionen und viel Kultur mit Teilnehmern aus vielen Ländern. Der Termin ist traditionell Himmelfahrt bis Sonntag.
Das Europacamp 2017 fand im Mai in der Slowakei statt. Entsprechend des Rotationsprinzips findet das nächste Camp im Land Brandenburg statt.